SV Villenbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Mountainbike Was geschah

Mountainbike - Was geschah

E-Mail Drucken PDF



Was geschah?

18. Juni 2017 Trail Ride Heubach:

Am Sonntag, 18. Juni fuhren wir mit 10 Mann nach Heubach am Fuße des Rosensteinsauf die Schwäbische Alb zum Mountainbiken. Heubach ist bekannt für das „Bike the Rock“ Bundesliga Mountainbikerennen. Von daher wussten wir, dass es dort eine Downhill, CC Strecke und viele anspruchsvolle Trails gibt. Um die Trails fahren zu können, mussten wir erst mit Muskelkraft auf steilen Anstiegen hochradeln. Nach anstrengenden 1000 hm und richtig schönen Trailabfahrten liesen wir den herrlichen Biketag im Restaurant Pizzeria am Flugplatz in Heubach bei Nudel und Pizzagerichten ausklingen und traten danach die Heimreise an.
Mit dabei waren: Christian,Tamo,Andreas,Erwin,Peter,Dippel J.,Herry,Pit,Tischmacher J.und Vinnie.


alt

Aktuelle Bilder in der Gallery!


14. August 2016:

Bei herrlichem Wetter erklommen 5 "Bikeritter" die Burg Teck und folgten dem Nordalbkreis Weitwanderweg über Trails ins Lenninger Tal auf der Alb. Knapp 1280hm hatte der Tacho auf dem Display und im ständigen Auf und Ab fuhren wir immer am Rand des Lenninger Tals entlang und in einer großen Schleife wieder zurück nach Dettingen. Gut die Hälfte der Strecke bestand aus Trails. Dabei mußten steilste Rampen sowie Wurzel- und verblockte Passagen unter die Stollen genommen werden. Den Ausklang der Tour beendeten wir in einem schönen Biergarten bei Kirchheim Teck.

Mit dabei waren: Pit, Chri, Tamo, Tom, Erwin


alt

Aktuelle Bilder in der Gallery!


29. Mai 2016:

Lustig war´s: unsere erste gemeinsame "größere Runde" führte uns ins nahe Bissingen, nachdem ein Großteil diese Tour letztes Jahr abbrechen mußten. Von Oberliezheim über Forstwege und Trails im ständigen bergauf/-ab nach Bissingen sammelten wir gute 850hm auf ca. 36km. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen und der Regen mit Gewitter ließ auch sich warten. Den Ausklang der Runde beendeten wir bei einem kühlen Weizen auf der Goldberg Alm.

Mit dabei waren: Pit, Chri, Klausi, Tamo, Tom, Ere, Matthias, Duvi, Philipp und Benni

Aktuelle Bilder in der Gallery!

alt


08. April 2016:

Bevor die Saison beginnt, heißt es mal wieder Fahrtechnik auffrischen. Also trafen wir uns auf dem Theatergelände, um die Basics zu üben, damit auf dem Trail die Technik sitzt.


alt

Aktuelle Bilder in der Gallery!



03. Oktober 2015:

Unsere diesjährige Alpentour ging von Ettal über Farchant hoch zur Enningalm. Früh morgens starteten wir in einer kleinen Gruppe vom Parkplatz der Alten Mühle in Ettal am Waldrand entlang, um kurz später die Abfahrt nach Oberau und den Weiterweg über eine steile Forststraße hoch zur Enningalm in Angriff zu nehmen. Dabei mußten etwa 1100 Höhenmeter auf Rampen bis 18 Prozent Steigung überwunden werden. Kurz vor der Alm kommt nochmals der Hammer - eine extrem steile Passage auf einem Karrenweg. Wer hier schiebt muß sich nicht schämen! Leider hatte die Enningalm schon geschlossen, aber das hielt keinen der gut 20 Biker auf, sich dieses Ziel an diesem schönen Herbsttag auszusuchen. Nach einer kurzen Rast trailten wir über die Almwiese hinüber zum Einstieg des Enningberg-Rotmoos-Trails. Dieser handtuchbreite Pfad schlängelt sich zuerst am abfallenden Hang entlang, bevor in Serpentinen nach unten kippt und kurz vor der Rotmoos-Alm endet. Wer hier noch Lust verspürt, kann noch zur Stepbergalm abbiegen. Wir jedoch fuhren gemütlich nach Ettal zurück und beendeten am Nachmittag unsere Runde mit lecker Kuchen und Cappuccino. Mit dabei: Pit, Christian, Tamo, Hardy und Tom


alt


26. Juli 2015:

"Das Gute ist gar nicht so fern" - man braucht nicht weit zu reisen, um ein Schmuckstück an Trails zu befahren. Genauso könnte man das Schlußwort unserer 11-köpfigen Bikegruppe des Biketeam´s beschreiben. Diesmal lockten uns die Trails um Bad Urach auf die Schwäbische Alb. Bad Urach ist prädistiniert für einen tagesfüllenden Trailride, da Bad Urach in einem Kessel umgeben von 300hm hohen Hängen liegt. Schon zu Beginn hieß es Zähne zusammenbeisen, denn die erste Rampe nach ca. 300m Warmfahren hatte es in sich. Ein versteckter Trail am Siedlungsrand führt sehr steil bergauf. Danach folgten wir im auf und ab dem Albtrauf an den Hängen um Bad Urach bis wir über Kehren und Gegenanstiegen den Jusiberg, dem Hausberg von Dettingen, erreichten. Eine wunderschöne Aussicht und ein Stufentrail feinster Güte war das Resultat von hartumkämpften Höhen- und Tiefenmetern. In Dettingen haben wir uns dann eine Pizza gegönnt um die Speicher nochmals zu füllen. Zurück ging es auf dem Panorama-Radweg nach Bad Urach. Dort fuhr ein Teil der Truppe noch hoch zu den Bad Uracher Wasserfällen. Am späteren Nachmittag mit verdientem Eis auf dem Schäflerfest traten wir die Heimreise an.


alt


Aktuelle Bilder in der Gallery!


5. Oktober 2014:

Unsere jährliche Tour in die Berge führte uns an den schönen Tegernsee. Früh morgens fuhr der Konvoi vollgepackt mit Bikes und motivierter 10-köpfiger Gruppe gegen Süden und starteten nach kurzem Frühstück die Runde um den Valepp zur Erzherzog-Johann-Klause. Die Auffahrt war für jeden gut machbar und war immer im Wechsel von Asphalt zu Fortwegen. Schon nach kurzer Zeit fuhren wir an den ersten Almen inmitten der Berglandschaft vorbei und erreichten über einen kurzen Trailabschnitt die Erzherzog-Johann-Klause auf der österreichischen Seite. Doch der Hunger war noch nicht ganz da und deshalb fuhren entschlossen wir uns, die Weiterfahrt zum ersten offiziellen BayFS Trail in Bayern in Angriff zu nehmen. Kurz lies sich auch die Sonne blicken und erwärmte unser Waden und Gemüter. Nach einer netten Schiebepassage über Geröll und steilem Trail folgte ein Trail entlang des Gebirgsbachs und anschließend standen wir am Traileinstieg des BayFS Trails. Ein angelegter Trail nur für Biker im ständigen auf und ab durch den Wald mit Wurzeln, Wellen und kleinen Gegenanstiegen. Aufgrund des Wetters und der vielen Bikern auf dem Trail war dieser leider sehr schlammig. Der Großteil unserer Truppe entschloß sich den Trail zu verlassen und nur die wenigen von uns fuhren ihn zu Ende. Eine reine Schlammschlacht und dank ausgefeilter Waschtechnik im nahegelegenen Fluss waren unsere Bikes gleich wieder sauber. Wir kehrten noch zu einer finalen Stärkung in einer Alm vor Kreuth ein und rollten mit gefüllten Mägen gemütlich auf dem Radweg zurück nach Rottach-Egern.


Aktuelle Bilder in der Gallery!


15. Juni 2014:

Lonetal-Trailride des Biketeam Villenbach - ein Lob an die 11 köpfige Truppe für den Biss und den Fahrspass auf den Trails zwischen Niederstotzingen und Heidenheim! Frühmorgens blieb nicht viel Strecke zum einrollen, ehe wir uns auf dem ersten Trail befanden. Im Auf und Ab wurde jeder Trail unter die Stollen genommen, die teilweise nur kurz durch Forstwege getrennt waren. Mit kleine Pannen und kurzer Verarztung erreichten wir unser Ziel in Heidenheim und selbst die Rückfahrt wurde "Freestyle" auf kleinen Pfaden absolviert. Pünktlich zum späteren Mittag erreichten wir den Biergarten im Eselsburger Tal, der wie immer leckere Speisen und Getränke bot, um unseren Kohlehydrathaushalt wieder auf Vordermann zu bringen. Der Rückweg war ab dann nur noch durch zwei Anstiege und Trails vom Ziel entfernt. Wieder mall ein lohnender Ausflug ins Lonetal - Danke an alle!


Aktuelle Bilder in der Gallery!


3. Oktober 2013:

Karwendelhaus Tour des Biketeam Villenbach - Heute waren wir von Scharnitz zum Karwendelhaus unterwegs. Das Wetter war gigantisch und die Strecke zum Karwendelhaus easy going. Breite Forstwege führen in angenehmer Steigung auf ca. 19km und 900hm hinauf und werden eigentlich erst die letzten Höhenmeter mit ca. 10 Prozent Steigung ein wenig fordernd. Im Karwendelhaus wurden wir herzlich vom Personal aufgenommen und lecker verköstigt. Heute war das Karwendelhaus definitiv in Biker-Hand. Draußen standen gute 30-40 Bikes und auf dem Uphill sah man mehr Biker als Wanderer. Der Rückweg führte über dieselbe Strecke.

Aktuelle Bilder in der Gallery!


9. Juni 2013:

Lonetal-Tour des Biketeam Villenbach. Trails, Biergarten und eine motivierte Truppe!

Aktuelle Bilder in der Gallery!








3. September 2011:

Kids Fahrtechnikkurs

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Villenbach veranstalteten wir einen Fahrtechnikkurs für Jugendliche.

DER KURS WAR EIN VOLLER ERFOLG: 14 Jungs aus der Gemeinde erlernten die Basics der Bikebeherrschung mit anschließender kleinen Tour im Gelände. Vielen Dank auch an die Spender für Kuchen und Getränke; und natürlich für das Eis!

Aktuelle Bilder in der Gallery!







21.5.2011 Advanced Fahrtechnikkurs

gemäß wieder nach dem Motto:

"Radeln kann doch jeder - aber die Technik beim Biken will auch gelernt sein."

Ein großes Lob an unsere beiden DAV Guides Walter und Mario für die fahrtechnische Tipps im Gelände. Ebenso ein Danke an die leibliche Verköstigung nachmittags zum Kaffee. Dieser Tag wird ettlichen in Erinnerung bleiben und bei kommenden Ausfahrten eine Bereicherung sein.


Aktuelle Bilder in der Gallery!






9.4.2011

Schrauberworkshop bei Hitzler Herbert

"Schrauben will gelernt sein."

Am schönen Samstag trafen wir uns, um die Bikes auf Vordermann zu bringen und feierten anschließend in einer netten Runde die Saisoneröffnung 2011. Danke nochmals für die Location und die leiblich Verköstigung!


Aktuelle Bilder in der Gallery!






10. Oktober 2010:

Kamelbuckl Trail Tour (ca. 37km, 500hm)

Die Tour war ein absolutes Schmankerl für Touren-/Singletrailliebhaber. Zu fünft machten wir uns am sonnigen Nachmittag zuerst ein paar Höhenmeter den Berg hinauf und hinunter bis wir warm am "Bikepark Zus" ankamen. Danach folgte schon der erste Trailspass hinab zum Rothsee, den wir dann fortan links liegen ließen und uns dem steilen Aufstieg zum "Horn" widmeten. Oben angekommen folgten schöne versteckte Trails Richtung Au, was durch das Highlight der "Kamelbuckl" belohnt wurde und der Wendepunkt der Tour war. Dort folgte ein steiler Trailaufstieg und eine gemütliche Laktaterholungsabschnitt Richtung Lindach. Was dann kam ist ein klassischer kurzer, aber knackiger Wadenbeiser, der gerne mal das Vorderrad zu heben versuchte. Steigung um die 18-20% auf losem Untergrund! Als letzter Teil der Tour folgte noch ein Abfahrtstrail vom "Stern" hinunter nach Zusmarshausen. Eine gemütliche Ausrollstrecke zurück nach Wollbach über Zusmarshausen waren dann auch das Ende der Tour.

Aktuelle Bilder in der Gallery!







21. August 2010 (nachmittags):

Kids Fahrtechnikkurs (ca. 8-15 Jährige)

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Villenbach bieten wir für den jungen Nachwuchs einen Fahrtechnik-Kurs. Helmpflicht!

Außerdem findet im Rahmen eines Geschicklichkeitsparcours ein kleines Gewinnspiel statt. Verlieren kann keiner :-)


DER KURS WAR EIN VOLLER ERFOLG: 13 Jungs aus der Gemeinde erlernten in ca. 3 Std. die Basics der Bikebeherrschung. Vielen Dank auch an die Spender für Kuchen und Getränke; und natürlich für das Eis!

Aktuelle Bilder in der Gallery!







10. Juli 2010 (nachmittags):

Advanced Fahrtechnikkurs war ein voller Erfolg!

Radeln kann doch jeder - aber die Technik beim Biken will auch gelernt sein. Um das MTB in jeder Situation souverän beherrschen zu können ist eine solide Bewegungstechnik notwendig. Learning by doing war also angesagt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Jürgen und Walter vom DAV Dillingen für die tolle Unterstützung.

Nach einer theoretischen Einweisung und einem Sicherheitscheck ging es in 2 Gruppen an die Themenschwerpunkte:

Balance und Stehversuche, Zirkeln um enge Kurven, präzises Steuern, Bremsen auch mit der Vorderradbremse, Kurventechnik, steile Abfahrten, Ideallinie finden, Hinterrad anheben, ect.. Die Übungen verlangten viel Konzentration und auch manchmal eine gehörige Portion Überwindung.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und viele neue Erkenntnisse und Tipps sind nach einstimmiger Aussage hängen geblieben.


Aktuelle Bilder in der Gallery!





Workshop Biketechnik 2010 bei Hitzler Herbert in seiner Werkstatt

Beginn: 15 Uhr (danach gemütliches Zusammensitzen)


Aktuelle Bilder in der Gallery!



Donautal Radelspaß 2008 (21. September 2008)
Mit dabei waren: Bader Josef, Baumeister Martin, Dippel Alfred, Lernhard Jürgen, Mayer Thomas, Mayerföls Peter, Miller Christian

Schrauberkurs 2.5.2009

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Juni 2017 um 07:00 Uhr  

Verein

Facebook

Sponsoren

Banner